Ab diesem Schuljahr verfolgen wir an unserer Schule foglendes Konzept bezüglich digitaler Grundbildung, welches ich gemeinsam mit meinen beiden IT-Koordinatoren unserer Schule Frau Simetzberger und Herrn Sucharowski ausgearbeitet habe:

Aufteilung der Unterrichtseinheiten an der VS & MS Lunz
4. Klasse VS:
mindestens 9 der 18 Nahtstellenstunden werden für die digitale GB verwendet.
1. Klasse MS:
32 UE „Digitale Grundbildung“ fix in der Stundentafel (Kernbereich)
2. Klasse MS:
16 UE integrativ in allen Fächern (Kernbereich)
3. Klasse MS:
32 UE integrativ in allen Fächern (Kernbereich + Vertiefung 1 Wochenstunde)
4. Klasse MS:
32 UE integrativ in allen Fächern (Vertiefung 1 Wochenstunde)

Zusätzlich:
UVÜ-Angebot (2 Wochenstunden)
2. Klasse:
Informatik (Grundlagen) + Coding und Programmieren mit Scratch (1 WS)
4. Klasse:
Vorbereitung ECDL-Prüfung für diverse Module (1 WS)


iPAD-Workshop für Lehrkräfte

Am Montag, den 21.9.2020, nahmen alle Lehrkräfte der Mittelschule sowie Frau Lechner von der Volksschule an einem iPAD-Workshop geleitet von iPAD-Trainer Herrn Harald Hackl teil.

In diesem Workshop wurden uns die Grundlagen zur Verwendung von iPADs im Unterricht, nützliche Programme sowie einige Tipps und Tricks näher gebracht.

Coding & Programmieren mit Scratch ist fixer Bestandteil der unverbindlichen Übung in der 2. Klasse. In der Einheit am 25.9. schrieben die Kinder angeleitet von Herrn Sucharowski ihr erstes kleines Programm "Schmetterlingsrundflug".


Auch unsere 4. Klasse trainiert mit Frau Simetzberger schon eifrig, um heuer die ECDL-Prüfungen wieder so erfolgreich ablegen zu können wie in den vergangenen Jahren.

In den folgenden Modulen können unsere Schülerinnen und Schüler den ECDL-Profile in Education Austria erwerben:

  • Computer Grundlagen
  • Online Grundlagen
  • Excel
  • Word