Chorgesang (VS)

Bewegung & Sport (VS)

Kreatives Gestalten (VS)

Verantwortung (VS):

Selbst etwas zu organisieren und für jemanden oder für etwas Verantwortung zu übernehmen sind Tugenden, die in der heutigen Zeit immer wichtiger werden. Deshalb bieten wir gemäß unserem Schulleitspruch die unverbindliche Übung „Verantwortung“ an. In geblockter Form (zu 2-4 Stunden pro Block) werden verschiedene Inhalte schulübergreifend angeboten.

Verantwortung gegenüber mir selbst

  • Brain Gym (Klaus Wegerer und DVD Vital 4 Brain: Übungen)
  • Gehirnjogging/Konzentrationsspiele
  • Thema: Wie viel Zucker steckt in Lebensmitteln/Getränken?
  • Stationenbetrieb: Gesunde Ernährung
  • Lieblingsjause – Rezeptbuch erstellen
  • Gesunde Jause zubereiten: Jausenbuffet für VS und NMS

Verantwortung gegenüber meinen Mitmenschen

  • Adventmarkt-Stand: Schmuck, Deko,…basteln
  • Projekt: Stiftung Kindertraum/Wünsche besprechen
  • Adventmarkt: Reinerlös kommt Stiftung Kindertraum zugute
  • Erste Hilfe: Stationenbetrieb
  • Exkursion Rotes Kreuz Gaming
  • Verantwortung gegenüber Tieren: Bienen: Plakatgestaltung + Präsentation vor Kamera
  • Lehrausgang: Imker

Verantwortung gegenüber der Umwelt und den Tieren

  • Mülltrennung, Müllvermeidung, Müll sammeln
  • Energiesparmaßnahmen
  • Gartenpflege bei älteren Menschen
  • Natur – Wertschätzung: Spaziergang mit Fotos + Ausstellung
  • Ausstellung organisieren und gestalten
  • Waldpädagogik

Informatik inkl. Coding und Programmieren (2. Klasse MS):

In dieser UVÜ werden die Grundlagen aus der 1. Klasse vertieft und unsere Schüler erlernen die Grundbegriffe des Codings und Programmierens. Dazu verwenden wir unter anderem das Code Studio, die Programmiersprache „Scratch“ sowie programmierbare micro:bit PCs. Unter http://www.nmslunz.ac.at/index.php/unterricht/digi-komp8 kann man sich genauer darüber informieren (Anmeldung auf unserer HP erforderlich).

Warum sollen Kinder programmieren lernen?

  • weil Programmieren im 21. Jahrhundert die 4. Grundfähigkeit ist. Neben Lesen, Schreiben und Rechnen.
  • weil beim Programmieren Kinder die wichtigsten Fähigkeiten unserer Zeit erlernen: Problemlösungskompetenz, gesunden Umgang mit Fehlern, logisches Denken und Medienkompetenz sind gute Beispiele dafür.
  • weil Kinder beim Programmieren kreativ agieren können, und das selbständige Denken besonders geschult wird.

ECDL (3. und 4. Klasse MS):

In dieser UVÜ bereiten wir unsere Schüler auf die Ablegung der ECDL-Prüfung in den folgenden Bereichen vor.

Die UVÜ kann aber auch ohne Teilnahme an der Prüfung besucht werden.

KET = "Key English Test" (3. und 4. Klasse MS):

Ziele dieser UVÜ:

  • Förderung der Sprachkompetenz und der Begabungskompetenz im Bereich Speaking, Listening, Language in Use   (Writing, Vocabulary and Listening)
  • Optimale Vorbereitung auf die Sek II durch Wiederholung aller Themen der Sek I

Ab dem Schuljahr 2021/2022 besteht für alle teilnehmenden Schüler/innen der 3. und 4. Klassen die Möglichkeit, den „Key English Test (KET) for Schools“ auf Niveaustufe A2 und den „Preliminary English Test (PET) for Schools“ auf Niveaustufe B1 gegen eine Gebühr (ca. € 100.-) abzulegen. Diese internationalen Zertifikate der Universität Cambridge werden weltweit anerkannt und können für alle Berufe und Studien verwendet werden.

Die Schülerinnen und Schüler können bei Interesse auch an der UVÜ teilnehmen, ohne die Prüfung abzulegen. Die verbindliche Prüfungsanmeldung findet erst im Laufe des Schuljahres statt.