Am Mittwoch, den 2.6.2021, organisierte Frau Simetzberger für ihre 1. Klasse im Rahmen des Projektunterrichts einen "Wald-, Wild- und Fischnachmittag" in der Forstverwaltung Seehof rund um das Kuppelwieser-Schloss. Herr Ing. Bernd Puritscher, unterstützt von seinem Sohn Maximilian, führte die Gruppe und berichtete sehr viel Wissenswertes zum Thema Wald und Wild.

Zuerst besprachen wir anhand einer Schautafel, wie man sich im Wald verhalten soll. Herr Puritscher erklärte uns sehr praxisnah, wie das Ökosystem Wald/Wiese/Teich und die Fotosynthese funktioniert. Das Erkennen verschiedener Baumarten war ebenso Thema, wie die verschiedensten Waldbewohner und deren Erkennungsmerkmale. Sehr erstaunt waren wir am Bach darüber, dass sich fast unter jedem Stein Larven der Köcherfliege befanden. 

Bei der Fischzucht zeigte uns Maxi seinen über 40 Jahre alten Stör und viele andere Fischarten wie Rotbarsche, Tigerforellen und Saiblinge. Auch das Ausnehmen eines Saiblings konnten wir mitverfolgen. Diesen gab es dann beim abschließenden Baumhöhen-Schätzbewerb zu gewinnen. Johannes freute sich sehr über seine "Trophäe".

Ein herzliches Dankeschön an die Familie Annette und Bernd Puritscher für den ausgesprochen interessanten Nachmittag und die ausgezeichnete Verpflegung.