Neben dem Hospizprojekt in der 4. Klasse (Bericht weiter unten), stand bei Frau Käfer in der Bibliothek das "Büchertuning" auf dem Programm. Dabei durften die Mädels neue Bücher einbinden, alte Bücher aussortieren, Bücher mit dem Büchereiprogramm Bibliotheka zurücknehmen bzw. neue Bücher in das Programm aufnehmen.

Projekt: „HOSPIZ macht Schule“ am 14. März 2018

Auf Initiative ihres Religionslehrers Herrn Pechhacker und ihres Klassenvorstandes Frau Bachler macht die  4. Klasse der NMS Lunz auch heuer wieder beim Projekt „Hospiz macht Schule“ mit.

Zwei Damen (Frau Ritzinger und Frau Braun) vom Hospizverein stimmten die Schüler altersgerecht in 2 Theorieteilen (mit jeweils 3 Einheiten) auf dieses doch sehr ernste Thema „Tod –  Krankheit“ und damit verbundene Themen behutsam ein.

Im ersten Teil geht es um das Thema „Gefühle“ (Gefühle formulieren – darstellen – zeichnen) bzw. um das „Mitgefühl“. Zur Auflockerung gab es dazwischen immer wieder „Bewegungsteile“, die den interessanten Nachmittag noch abwechslungsreicher machten.

Die Schüler freuen sich schon auf den zweiten Teil Anfang April! Als Abschluss steht ein gemeinsamer Besuch der Palliativstation im LKH Scheibbs auf dem Programm!

Frau Ritzinger mit einem Teil der Schüler/innen