NMS Banner

Die Mädchen der 4. Klasse verbrachten am Dienstag, den 26. 11. 2019 am AMS Scheibbs bei einem „Mädchentechniktag“. Die Firma "Sunwork" bietet folgendes Programm an:

Workshop „Solar-Objekt“

Warum knistert es, wenn ich meinen Pulli ausziehe?
Was ist Solarenergie und wie wird sie verwendet?
Unser Workshop gibt praktische Antworten und Tipps rund um Solarenergie und Elektrizität. Alles, was du mitbringen sollst, sind Turnschuhe und bequeme Kleidung. Vorkenntnisse sind nicht notwendig.


Was wird geboten?
Experimentieren steht voll im Mittelpunkt. Alles was du lernst, kannst du gleich üben. Du lernst löten, sägen, feilen und bearbeitest verschiedene Materialien. Bauen macht Spaß!

Die Trainerinnen machen keinen Stress, sondern zeigen dir alles in Ruhe. Beim Bau des Solar-Objektes kannst du deine Fantasie einsetzen, entdeckst Talente, von denen du bisher nichts wusstest und kannst unsere Fachfrauen mit Fragen löchern.

 

 

 

Boysday – LKH Scheibbs
Im Rahmen des Boysday haben Schüler die Möglichkeit, sich vor allem über Berufe in sozialen Einrichtungen zu Informieren.
Die Burschen nutzten mit ihrer Lehrerin Frau Simetzberger diesen Schnuppertag im LKH Scheibbs, um den Pflegeberuf kennenzulernen und sich detailliert über die Aufgabenbereiche zu informieren.
Im medizinischen und pflegerischen Berufsfeld ist ein Schnupperpraktikum erst ab dem vollendeten 15. Lebensjahr möglich. Um dennoch auch jungen Leuten im Zuge der Berufswahl eine Vorstellung vom Pflegeberuf zu ermöglichen, informierte Frau Mag.a Daria Benovic einen Vormittag im Landesklinikum Scheibbs theoretisch über den Beruf der Pflege, zeigte praktische Übungen vor und besichtigte einige Bereiche der Klinik.
Einleitend berichtete sie über die persönlichen Anforderungen und was der Pflegeberuf mit sich bringt. Dabei hörten die Schüler auch, welche Pflegeberufe es gibt und an welchen Schulen man die Ausbildung absolvieren kann. Danach übten die Schüler einen Druckverband am Daumen, überprüften in der Schwarzlichtbox, ob sie die Händehygiene korrekt durchgeführt haben und durften eine Infusion herrichten.
Abschließend besuchten die „Schnupperpraktikanten“ die Geburtenstation sowie den Aufwachraum und die Palliative Care, um einen Eindruck vom vielseitigen, abwechslungsreichen und verantwortungsvollen Aufgabenbereich der Pflege zu erfahren.

Die Mädels mit Frau Lienbacher vom AMS – Danke für die Organisation!

Bei der Arbeit...

 

Auf der Intensivsation

Hände ordentlich gereinigt?