NMS Banner

Am Sonntag, den 26.5.2019, waren wir nun schon zum 9. Mal mit unseren Schülerinnen beim Frauenlauf in Wien. Unter die insgesamt 30.000 Frauen mischten sich auch 22 motivierte Mädels unserer Schule (Carolin Seis, Tamika Radl, Tamara Aigner, Leni Bachner, Magdi Helmel, Maggy Jagersberger, Elisabeth Helmel, Hannah Fallmann, Celina Stadler, Valentina Strigl, Isabella Leichtfried, Sophie und Lena Hackl, Antonia Eibenberger, Lea Wentner, Sophie Fressner, Alina Biber, Kerstin Pumhösel, Lena Theuretzbacher, Florentina Simetzberger, Christina Hochauer) und Frau Elisabeth Simetzberger. Wir fuhren wieder gemeinsam mit dem SV Strigl nach Wien, das vom Verein angebotene Training im Vorfeld haben einige Teilnehmerinnen regelmäßig genutzt. Ein besonderes Dankeschön an unsere Jung-Trainerinnen Lena und Antonia Eibenberger, die die Mädels mit sehr abwechslungsreichen und lustigen Trainingseinheiten gut motivieren konnten.

Am schnellsten war unsere „Profi-Läuferin“ Antonia Eibenberger, die mit einer tollen Zeit von 21:57,0 (4:23 pro km) in der Klasse W-15 den 5. Rang (von 1468 gewerteten) und in der Familienwertung mit ihrer großen Schwester und Mama den 3. Platz erreichte.

Nach dem Lauf belohnten wir uns dann noch mit dem Besuch des Wiener Praters. Auch im nächsten Jahr sind wir sicher wieder dabei.

Ergebnisse gibt es unter: https://balancer.pentek-timing.at/results.html?pnr=13526

Unsere große Teilnehmerschar